cardcommercialidlocksupporttalk

Reagenzien für Umwelt- und Inkorporationsüberwachung, Geochemie, Radiopharmazie und Rückbau

Ressourcen

Expertise in Trennchemie

TrisKem International ist der führende Europäische Hersteller von selektiven Harzen zur Trennung, Aufreinigung und Bestimmung von stabilen und radioaktiven Elementen eingesetzt werden.  

 

Neben diesen analytischen Anwendungen arbeiten wir auch an der Entwicklung und Produktion von Harzen und Technologien zur Aufreinigung von Radionukliden zur Verwendung in der Nuklearmedizin (Therpie und Diagnostik), und zur Rückgewinnung von kritischen Metallen, und der Dekontamination von kontaminierten Abwässern wie sie z.B. im Rückbau anfallen.

 

Wir bieten unseren Kunden direkt einsetzbare Lösungen für analytische Labore und für semi-industrielle Prozesse.

 

Als Experten und Ausbilder u.a. für die Internationale Atomenergie-Organisation (IAEA), sowie als Mitglieder der Internationale Organisation für Normung (ISO) und des Französischen Büros für die Normalisierung von nuklearen Gerätschaften (BNEN) sind TrisKems Wissenschaftler weltweit anerkannt. 

 

Eine der grössten Stärken TrisKems ist es seine technische Expertise kostenfrei mit seinen Kunden zu teilen, und Diese in Ihrer Entwicklung unterstützen

 

  

Kompetenz und Infrastruktur

Unsere Doktoren in Radiochemie beantworten tagtäglich technische Fragen useren Kunden. Sie sind weltweit als Experten auf den Gebieten der Radio- und Trennchemie anerkannt.

 

TrisKem ist seit langer Zeit in seinen Kompetenzfeldern aktiv und hat in dieser Zeit ein Netzwerk von Experten auf allen Anwendungsgebieten aufgebaut, in denen es aktiv ist.

 

In seinem neuen Gebäude stehen TrisKem zwei F&E Labore zur Verfügung, eines spezialisiert auf der Synthese von Extraktanten und der Funktionalisierung von inerten Trägermaterialien, und das andere auf der Herstellung von extraktionschromatographischen Harzen, der Charakterisierung von Trennmaterialien, und der Entwicklung und Optimisierung von Trennmethoden. TrisKem stehen Messgeräte wie zum Beispiel ICP-MS, NPOC, TGA, AT-IR und NMR zur Verfügung.

 

Neben den F&E Laboren verfügt TrisKem in dem neuen Gebäude auch über ein Produktionslabor welches auf die Produktion unf Konditionierung von Trennmedien spezialisiert ist. 

 

Gebäude

TrisKem International hat seinen neuen Firmensitz im November 2015 bezogen.

 

Dank des neuen Gebäudes konnte TrisKem International seine Kapazitäten ausbauen:

  • die Produktionsfläche verdoppeln,
  • F&E-Labors integrieren,
  • einen Messraum einrichten.

Im Sinne nachhaltiger Entwicklung werden mit dem neuen Gebäude folgende Ziele verfolgt:

  • Verbesserung der Arbeitsumgebung (Gemeinschaftsräume, natürliches Licht, niedriger Energieverbrauch usw.)
  • Integration in das umliegende Ökosystem.

Das neue Gebäude bietet TrisKem International die nötigen Voraussetzungen, um seine Kapazitäten zu erhöhen, neue Gebiete sowie Märkte zu erschließen und neue Technologien zu entwickeln.

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter um Informationen zu unseren neuen Entwicklungen zu erhalten

Abonnieren